Schutz der Religion im Islam

Islamkonsultation

Layout Grafik

Die Islamkonsultation am Samstag, 22. Juni, im Haus der Kirche in Kassel beschäftigt sich mit der Beleidigung des Glaubens im Islam und im Christentum und dem oft geforderten Schutz religiöser Gefühle.

Mohammed-Karikaturen, Papst-Fotomontagen, Anti-Putin-Punk-Gebete - all diese Bilder, Texte und Szenen verursachen Aufruhr unter den jeweiligen Gläubigen. Vor dem Hintergrund der Menschenrechte wird aber der Ruf nach mehr Schutz religiöser Gefühle in einem freiheitlichen Rechtsstaat eher kritisch beurteilt. Die Tagung will dem Phänomen des Schutzes religiöser Gefühle theologisch, juristisch und psychologisch nachgehen.