Auf den Spuren Georg Büchners

Studienreise

Layout Grafik

Im Büchner-Jahr 2013 (200. Geburtstag) folgt die Evangelische Akademie Hofgeismar den Spuren des Schriftstellers (1813-1837) und lädt zu einer einzigartigen Studienreise vom 9. bis 14. September ein. Ziele sind unter anderem Marburg, Gießen (Studienort und „Hessischer Landbote“), der Geburtsort Goddelau, Darmstadt (Schulzeit, Familie, Besuch der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung). Weitere Etappen sind Straßburg (Studien- und Exil-Ort – Besuch bei der Gemeinde St. Guillaume), Waldersbach (Museum Oberlin - „Lenz“) und schließlich Zürich. 
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Leitung: Akademiedirektor Karl Waldeck.

Weitere Information: Tel.: 05671/881-108 / Fax: 05671 / 881-154

E-Mail: akademie-direktor@ekkw.de

Zum Programm und zur Anmeldung

 

Auf den Spuren Georg Büchners

Im Büchner-Jahr 2013 (200. Geburtstag) folgt die Evangelische Akademie Hofgeismar den Spuren des Schriftstellers (1813-1837) und lädt zu einer einzigartigen Studienreise vom 9. bis 14. September ein. Ziele sind unter anderem Marburg, Gießen (Studienort und „Hessischer Landbote“), der Geburtsort Goddelau, Darmstadt (Schulzeit, Familie, Besuch der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung). Weitere Etappen sind Straßburg (Studien- und Exil-Ort – Besuch bei der Gemeinde St. Guillaume), Waldersbach (Museum Oberlin - „Lenz“) und schließlich Zürich. 
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Leitung: Akademiedirektor Karl Waldeck.

Weitere Information: Tel.: 05671/881-108 / Fax: 05671 / 881-154

E-Mail: akademie-direktor@ekkw.de

Zum Programm und zur Anmeldung

 

2018-09-21 456