Zukunft für silberne Kirche

Veranstaltung zum demografischen Wandel

Layout Grafik

Mit dem demografischen Wandel im ländlichen Raum beschäftigte sich eine Veranstaltung der Evangelischen Akademie Hofgeismar am Samstag, 16. November. Zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung wurde dabei untersucht, wie Dörfer durch innovative Ideen zu Pionieren des demografischen Wandels werden könnten. Vom generationengerechten Quartier zur sorgenden Gemeinde, die für die Generation 60plus neue Perspektiven aufzeigt, reichen die Vorschläge. Sozialwissenschaftler und Theologen diskutierten über die Chancen des Wandels insbesondere auch für die Kirchengemeinden. Außerdem wurde der Frage nachgegangen, wie sich die demografische Entwicklung auf den kirchlichen Unterricht, die Diakonie und die Arbeit der Kirchengemeinde auswirken werden.