Neuer Semesterplan erschienen

30 Tagungen in Hofgeismar und der Region

Layout Grafik

Das neue Semester hat an der Evangelischen Akademie Hofgeismar begonnen. 30 Veranstaltungen zu kulturellen, politischen, wissenschaftlichen und religiösen Themen werden in Hofgeismar und der Region angeboten.Gezeigt wird außerdem eine Ausstellung zum Thema Lernen vom Finnland-Institut in den Räumen des Predigerseminars.

Das neue Semesterprogramm der Evangelischen Akademie Hofgeismar ist erschienen. Es liegt an vielen Plätzen aus, wird versandt und Sie können es hier herunterladen.
Wir möchten Sie einladen, darin zu stöbern, und hoffen, dass Sie Lust bekommen, diese Themen mit uns zu diskutieren. Im Folgenden einige der Schwerpunkte, mit denen wir uns im kommenden halben Jahr beschäftigen werden:

Mit 30 Veranstaltungen wartet das neue Semesterprogramm der Evangelischen Akademie Hofgeismar auf. Viele davon finden trotz des großen Umbaus in Hofgeismar statt - in den Räumen der Evangelischen Tagungsstätte, Haus Predigerseminar, einige aber auch in der Region. Mit ihren Tagungen reagiert die Evangelische Akademie Hofgeismar auf den gesellschaftlichen Wandel und greift aktuelle Themen auf wie Datensicherheit, Inklusion, Familie, Biodiversität, Europa und Nahost.

Eine Tagung zur Inklusion am 6. Oktober in Kassel zeigt anhand von Praxisbeispielen und Vorträgen, wie das Recht, alle Kinder gleichermaßen einzubeziehen, schon in der Kita umgesetzt werden kann. Auch für Kinder und Jugendliche bietet die Evangelische Akademie mehrere Veranstaltungen an: Kinder werden dabei zu Erfindern und Jugendliche gestalten in einer Projektwerkstatt Europa.

In Kooperation mit dem Bali-Kino Kassel veranstaltet die Akademie eine Filmtagung vom 10. bis 11. Oktober. Unter dem Titel Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts widmet diese sich der Darstellung des 1. Weltkriegs im internationalen Spielfilm.

Dem aktuellen Phänomen Whistleblowing widmet sich eine Tagung der Akademie vom 5. bis 7. Dezember. Der Umgang mit Whistleblowern soll dabei unter ethischen, kulturellen und rechtlichen Aspekten betrachtet werden. Nachhaltigkeit und Landwirtschaft gehören zu den Themen, die die Akademie seit Jahren verfolgt. Mit der Tagung „Biodiversität und Landwirtschaft“ am 10. September greift sie im Forum Nachhaltigkeit das Problem des Rückgangs der Artenvielfalt auf. In der Nahost-Tagung vom 9. bis 11. November auf Burg Katlenburg bei Göttingen untersucht die Akademie die Auswirkungen des Völkermordes an den Armeniern im 1. Weltkrieg auf Europa.

Wie gewohnt finden Sie im Programm auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Seminare zu Philosophie, Literatur, Film und Musik und eine bereits ausgebuchte Studienreise nach Istanbul ergänzen das Programm des kommenden Semesters, das mit einer Adventstagung abschließt.
Hier können Sie sich informieren und anmelden: Evangelische Akademie Hofgeismar, Tel. 05671/881-0.
Wir freuen uns auf Sie!

Neuer Semesterplan erschienen

Das neue Semesterprogramm der Evangelischen Akademie Hofgeismar ist erschienen. Es liegt an vielen Plätzen aus, wird versandt und Sie können es hier herunterladen.
Wir möchten Sie einladen, darin zu stöbern, und hoffen, dass Sie Lust bekommen, diese Themen mit uns zu diskutieren. Im Folgenden einige der Schwerpunkte, mit denen wir uns im kommenden halben Jahr beschäftigen werden:

Mit 30 Veranstaltungen wartet das neue Semesterprogramm der Evangelischen Akademie Hofgeismar auf. Viele davon finden trotz des großen Umbaus in Hofgeismar statt - in den Räumen der Evangelischen Tagungsstätte, Haus Predigerseminar, einige aber auch in der Region. Mit ihren Tagungen reagiert die Evangelische Akademie Hofgeismar auf den gesellschaftlichen Wandel und greift aktuelle Themen auf wie Datensicherheit, Inklusion, Familie, Biodiversität, Europa und Nahost.

Eine Tagung zur Inklusion am 6. Oktober in Kassel zeigt anhand von Praxisbeispielen und Vorträgen, wie das Recht, alle Kinder gleichermaßen einzubeziehen, schon in der Kita umgesetzt werden kann. Auch für Kinder und Jugendliche bietet die Evangelische Akademie mehrere Veranstaltungen an: Kinder werden dabei zu Erfindern und Jugendliche gestalten in einer Projektwerkstatt Europa.

In Kooperation mit dem Bali-Kino Kassel veranstaltet die Akademie eine Filmtagung vom 10. bis 11. Oktober. Unter dem Titel Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts widmet diese sich der Darstellung des 1. Weltkriegs im internationalen Spielfilm.

Dem aktuellen Phänomen Whistleblowing widmet sich eine Tagung der Akademie vom 5. bis 7. Dezember. Der Umgang mit Whistleblowern soll dabei unter ethischen, kulturellen und rechtlichen Aspekten betrachtet werden. Nachhaltigkeit und Landwirtschaft gehören zu den Themen, die die Akademie seit Jahren verfolgt. Mit der Tagung „Biodiversität und Landwirtschaft“ am 10. September greift sie im Forum Nachhaltigkeit das Problem des Rückgangs der Artenvielfalt auf. In der Nahost-Tagung vom 9. bis 11. November auf Burg Katlenburg bei Göttingen untersucht die Akademie die Auswirkungen des Völkermordes an den Armeniern im 1. Weltkrieg auf Europa.

Wie gewohnt finden Sie im Programm auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Seminare zu Philosophie, Literatur, Film und Musik und eine bereits ausgebuchte Studienreise nach Istanbul ergänzen das Programm des kommenden Semesters, das mit einer Adventstagung abschließt.
Hier können Sie sich informieren und anmelden: Evangelische Akademie Hofgeismar, Tel. 05671/881-0.
Wir freuen uns auf Sie!

2018-09-21 512