Befreiungstheologin zu Gast

Thema: Sozial-ökologische Transformation

Layout Grafik

Die brasilianische Befreiungstheologin Nancy Cardoso spricht am Mittwoch, 1. Juli, ab 17 Uhr in Kassel zum nötigen Umbau unseres Entwicklungs- und Wirtschaftsmodells. Sie kommt auf Einladung des Zentrums Ökumene. Die Veranstaltung wird von der Ev. Akademie Hofgeismar unterstützt.

Wir wissen mittlerweile: unser Entwicklungs- und Wirtschaftsmodell, das auf ständiges Wachstum setzt, ist nicht zukunftsfähig. Es muss dringend umgebaut werden.  Angesicht der globalen Krisen ist ein Weiter-So nicht mehr möglich.
Wie ist die Sicht des Südens auf das, was bei uns als Veränderung notwendig ist. Welche Rolle kann die Zivilgesellschaft einnehmen. Wie sind die Kirchen gefordert? Wie lässt sich voneinander lernen auf dem gemeinsamen Weg zu einer postfossilen, klimagerechten und sozial gerechten Welt?
Für einen Süd-Nord Dialog zu diesen wichtigen Fragen haben wir eine brasilianische Befreiungstheologin eingeladen. Nancy Cardoso arbeitet in der Landpastorale in Brasilien, unterstützt die indigene Bevölkerung bei ihrem Kampf um Landrechte und nimmt außerdem regelmäßig als Referentin beim Weltsozialforum teil.

Entwicklungspolitisches Forum
 
Sozial – ökologische Transformation
Anfragen und Anregungen einer brasilianischen Befreiungstheologin
Nancy Cardoso
Pfarrerin der Methodistische Kirche Brasiliens
 
Mittwoch, 1.Juli 2015, 17 Uhr, Haus der Kirche,
Wilhelmshöher Allee 330, Kassel 

Für diese Veranstaltung wird eine Anmeldung erbeten unter 069/976518-53 oder per Mail an: schreiber@zentrum-oekumene.de

Hier gibt´s den Flyer