Comic-Star Mawil im Kunsttempel

Akademie und Literaturbüro laden ein

Layout Grafik

Der Berliner Comicautor Mawil kommt auf Einladung der Evangelischen Akademie und des Literaturbüros am Donnerstag, 5. November, in den Kunsttempel bei der Stadthalle in Kassel. Er wird ab 20 Uhr Passagen aus seinem Buch "Kinderland" und seinen "Tagesspiegel"-Kolumnen vortragen.

Mawil wurde 1976 in Ostberlin geboren. Schon in der Schule zeichnete er Comics, die er später in Fanizines veröffentlichte. Nach der Wende und seinem Abitur studierte er Grafik-Design an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee, wo er noch mehr Comics zeichnete und 2003 mit dem Band Wir können ja Freunde bleiben diplomierte. Dieses und weitere Bücher erschienen seitdem beim Berliner Verlag Reprodukt und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Mit der Graphic Novel Kinderland gewann Mawil 2014 den Max&Moritz-Preis für das beste deutsche Album. Wenn er nicht mit dem Goethe-Institut um die Welt reist, lebt Mawil immer noch in Berlin, zeichnet regelmässig für den Tagesspiegel, unterrichtet oder arbeitet am nächsten Buch.

www.mawil.net

Donnerstag,5. November, 20 Uhr
Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177, 34119 Kassel
Eintritt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Hier geht´s zur Veranstaltung.