Star-Architekt Gerkan kommt

Symposium mit Orgel-Einweihung

Layout Grafik

Meinhard von Gerkan gehört zu den prominentesten deutschen Architekten. Nach seinen Plänen wurde die Kapelle im Evangelischen Studienseminar gestaltet. Anlässlich der Einweihung der Orgel findet vom 31.3. bis 1.4. eine Tagung mit dem Stararchitekten und Bischof Martin Hein statt.

Mit der Fertigstellung der Orgel ist nun die Kapelle des Studienseminars komplett, die nach den Plänen von Meinhard von Gerkan gestaltet wurde. Zu diesem Anlass wird nun die Einweihung der Kapelle mit einer Tagung gefeiert, zu der von Gerkan kommt. Er steht im Mittelpunkt des Symposiums „Es braucht nichts als Stille“, das von Freitag, 31. März bis Samstag, 1. April, von der Evangelischen Akademie Hofgeismar in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Studienseminar veranstaltet wird.

Meinhard von Gerkan (geb. 1935) gehört zu den bedeutendsten deutschen Architekten der Gegenwart. Seine Entwürfe und realisierten Projekte sind in Deutschland und auf fast allen Kontinenten zu sehen. Nach seinen Plänen wurden z.B. der Christus-Pavillon auf der Expo 2000 und der Berliner Hauptbahnhof gebaut.

Die Tagung bietet Anlass, über das Projekt mit dem Architekten und mit dem Auftraggeber Bischof Prof. Dr. Martin Hein ins Gespräch zu kommen. Die Tagung leitet Akademiedirektor Karl Waldeck.


Das Programm  ist hier abrufbar.