Neue Studienleiterin: Christina Schnepel

Für das Ressort Nachhaltige Entwicklung

Layout Grafik

Pfarrerin Christina Schnepel wird zum 1.1.2018 neue Studienleiterin der Akademie für das Ressort Nachhaltige Entwicklung, Weltweite Ökumene, Landwirtschaft und Soziales. Sie tritt damit die Nachfolge von Bernd Kappes an, der die Geschäftsführung der Ausbildungshilfe übernimmt.

Neue Studienleiterin: Christina Schnepel
Neue Studienleiterin: Christina Schnepel

Die 46-Jährige, die zunächst zusammen mit ihrem Mann Gemeindepfarrerin in Zierenberg und Burghasungen war, ging dann mit ihrer Familie für sechs Jahre als EKD-Auslandspfarrerin für die deutschsprachige evangelische Gemeinde an der Deutschen Botschaft nach Moskau. Gemeindearbeit mit Bildung zu verknüpfen, Begegnung in der Fremde zu schaffen und Möglichkeiten von Heimat anzubieten waren Anliegen ihrer Arbeit in der russischen Hauptstadt. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland vor zwei Jahren wurde Christina Schnepel Beauftragte für Flucht und Migration der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in der Diakonie Hessen. Dort war sie vor allem zuständig für die Kommunikation und Vertretung der sozialpolitischen Themen wie Flucht und Migration in den kirchenleitenden Gremien und kirchlichen Strukturen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Pfarrhaus mitten in Hofgeismar. Auf ihrer Lieblingsstrecke zwischen Hofgeismar und Friedrichsdorf schätzt sie beim Laufen besonders eine Perspektive: den Blick auf die Friedenseiche von Hombressen.