Veranstaltungsdetails

DIE MACHT DER EMOTIONEN IM SCHULSYSTEM Emotionshygiene für Führungskräfte

Die Macht der Emotionen wird im Schulalltag täglich erfahrbar. Lehrerinnen und Lehrer werden häufig mit emotionale Herausforderungen im Klassenraum, im Kollegium oder in der Zusammenarbeit mit Eltern konfrontiert. Schulleiterinnen und Schulleiter kennen die emotionsgeladenen Atmosphären im Schulleiterbüro, in Gesamtkonferenzen oder in Konfliktgesprächen. Die emotional gesteuerten Dynamiken kosten allen Beteiligten viel Energie, haben einen langen Nachhall und führen selten zu guten Entscheidungen. Ein wesentlicher Stressfaktor sind dabei anhaltende negative Emotionen und die Art und Weise, wie mit ihnen umgegangen und welche Bedeutung ihnen gegeben wird. Gleichzeitig können positiv erlebte Emotionen ganze Kollegien beflügeln und die Arbeit in Schulen wesentlich erleichtern.
Ziel dieser Tagung ist es, Kompetenzen zur Regulierung von Emotionen im Führungsalltag zu erweitern und eine bewusste Form der Selbstführung im Umgang mit automatisierten Reaktionsmustern zu erlangen. Außerdem werden Lösungen zu konkreten Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem Coaching Prozess erarbeitet.
Ausgehend von den Praxis - Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, werden Erkenntnisse und Methoden aus den Bereichen - Self Leadership, Emotionsforschung, Zürcher Ressourcen Modell, Systemisches Konfliktmanagement und Polyvagaltheorie vorgestellt und erprobt. Außerdem werden Übungen zur achtsamen Stressreduktion angeboten.

 

 

Termin

16.11.2018 bis 18.11.2018 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Freitag, 16. November 2018

18.00 Uhr Beginn mit dem Abendessen

19.00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema
                 Uwe Jakubczyk

19.30 Uhr Die Macht der Emotionen
                 Auswirkungen auf Person und Organisation
                 Günter Engel
                 mit anschl. kollegialem Austausch

 

Samstag, 17. November 2018

8.00 Uhr   Frühstück

9.00 Uhr   Entwicklung gesunder Ziele zur 
                 Selbstführung im Umgang mit 
                 emotionalen Herausforderungen
                 Einführung in einen Selbstmanagement 
                 Prozess und Bedeutung der Polyvagaltheorie 
                 zur Erzeugung von (Selbst-) Sicherheit

                 dazwischen 10.45 Uhr: Kaffee / Tee

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Mindfulness Self Leadership
                 Chancen für die Emotionshygiene

15.30 Uhr Kaffee, Tee und Kuchen

16.00 Uhr Entwicklung eines persönlichen
                 „Lösungsrades“
                 Coaching in der Gruppe

19.00 Uhr Abendbuffet

                 Im Anschluss geselliges Zusammensein mit Musik
                 mit Welf Kerner, Kassel

 

Sonntag, 18. November 2018

8.00 Uhr   Frühstück

9.00 Uhr   Da soll dein Herz sein
                 Emotionen und Vernunft in der Bibel
                 Andacht

9.30 Uhr   Emotionsregulierung in
                 Konfliktgesprächen
                 Haltung und Kontext-Gestaltung
                 im Schulleiterbüro

11.00 Uhr Kaffee / Tee

11.30 Uhr Die Macht der Emotionen im
                 Schulsystem
                 Rückblick und Verabredungen

12.30 Uhr Ende der Tagung mit dem Mittagessen

Leitung

Günter Engel, M.A., Riegelsberg
Studienleiter Pfarrer Uwe Jakubczyk, Ev. Akademie Hofgeismar
 

Zielgruppe

Führungskräfte im Schulsystem, LehrerInnen

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 226.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 214.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 156.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 95.00

Ansprechpartner

Claudia Bochum

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-122, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de