Veranstaltungsdetails

FLUCHTURSACHE KLIMAWANDEL

Der Klimawandel verändert die Welt. Längst sind seine Folgen keine abstrakten Herausforderungen mehr. Immer mehr Menschen sind von der zunehmenden Wüstenbildung, von Überschwemmungen oder Dürre betroffen. Meist sind das die Menschen, die ohnehin in Armut, Not oder Ausgrenzung leben und denen die Mittel fehlen, sich vor den Gefahren, die mit dem Klimawandel einhergehen, ausreichend zu schützen. Es wird immer deutlicher, dass Umwelt- und Klimaveränderungen neben anderen Gründen, wie Krieg, fehlender Zugang zu Bildungs- oder Gesundheitsleistungen usw., auch eine wesentliche Ursache für Flucht und Migration sind. Ausreichend Anerkennung hat dies noch nicht erfahren. In der Präambel des Klimavertrags von Paris wird aber ausdrücklich darauf verwiesen, dass Staaten ihren Verpflichtungen gegenüber Migrant*innen und anderen besonders verletzlichen Gruppen in Folge des Klimawandels nachkommen müssen. Wie können diese Verpflichtungen aussehen? Welche Herausforderungen tauchen durch die Zusammenhänge von Klimawandel und Flucht auf? Die Umweltkonsultation wird neben der Ursachenanalyse auch danach fragen, wie dieser Problemlage begegnet werden kann.

 

 
 
 

Termin

06.11.2018 bis 06.11.2018 (9:30 Uhr bis 16:15 Uhr)

Veranstaltungsort

Haus der Kirche
Kassel

www.ekkw.de

Weitere Informationen

Dienstag, 6. November 2018

9.30   Uhr Begrüßung und Einführung in die Tagung
                 Uwe Jakubczyk
9.45   Uhr „Wir sind eure Geiseln – Fluchtursache Klima-Erwärmung“
                 Gerhard Klas, Köln
                 mit anschließender Aussprache
11.00 Uhr Kaffee/Tee
11.15 Uhr „Lernwerkstatt Fluchtursache Klimawandel“
                Vielfältige Stationen zum Themenspektrum Flucht und
                Klimawandel laden zum Mitmachen, Erforschen und
                Informationsaustausch ein.

12.45 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Workshops
                 1. Unser Wald – ein wichtiger Klimaschützer
                     Praxisseminar mit Aktionen rund um die globalen
                     Zusammenhänge von Wald
und Klima

                     Alice Rosenthal, Kassel
                 2. „KlimaTisch - Leben mit dem Klimawandel in Vietnam"
                     Vortrag mit Einführung in eine Ausstellung 
                    zu einem internationalen Klimaschutz-Projekt 
                    Oliver Krebs, Göttingen
                 3. Umweltbedingte Migration und Menschenrechte
                     Beziehungen von Ressourcennutzung, Klimawandel,
                     Migration und Menschenrechten klären und Haltungen 

                   diskutieren
                     Lydia Sleifir, Lüneburg
                4. Wer wird satt im Jahr 2050 und was habe ich damit zu tun?
                    Abhängigkeiten und Zusammenhänge von 
                   
Ernährungsgewohnheiten, Landwirtschaft und den Folgen
                    für das Klima

                    Violetta Bat, Volkmarsen
                5. Auswirkungen unseres Lebensstils auf den Klimawandel 
                   Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir?
                    Stefan Weiß, Kassel
                6. Handy – geniale Erfindung oder Klimakiller?
                    Jacob Gruender, Berlin
15.30 Uhr Kaffee/Tee und Obst
15.45 Uhr Abschlusspräsentation – Ausblick
16.15 Uhr Ende der Tagung

Leitung

Studienleiter Pfarrer Uwe Jakubczyk, Ev. Akademie Hofgeismar
 
In Kooperation mit: Evangelische Freiwilligendienste Diakonie Hessen, dem Umweltbeauftragten der EKKW, Hessen Forst und Bildung trifft Entwicklung

Zielgruppe

FÖJler, Umweltbeauftragte, Lehrkräfte, Interessierte  

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag und Verpflegung), € 28.50

Ansprechpartner

Claudia Bochum

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-122, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de