Veranstaltungsdetails

FLUCHTURSACHE: ÖKOZID Ökologische Zerstörung, Flucht und Migration

Menschen fliehen vor Krieg, Menschenrechtsverletzungen, Armut und Hunger sowie zunehmend aufgrund von Naturkatastrophen und Klimawandel. In vielen Ländern aber führt auch die Ausbeutung von Rohstoffen zur Zerstörung der Lebensgrundlagen und treibt Tausende in die Flucht. Welchen Schutz genießen diese Flüchtlinge? Am Beispiel der Ölförderung im Nigerdelta werden Formen, Folgen und Akteure eines grenzenlosen Rohstoffhungers diskutiert.

Termin

12.09.2017 bis 12.09.2017 (17:30 Uhr bis Uhr)

Veranstaltungsort

Haus der Kirche
Kassel

www.ekkw.de

Leitung

Helmut-Törner Roos, Frankfurt
Studienleiter Pfr. Bernd Kappes, Ev. Akademie Hofgeismar
 
In Zusammenarbeit mit dem Zentrum Oekumene

Zielgruppe

Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Claudia Bochum

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-122, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de