Veranstaltungsdetails

KRIEG IM NAMEN GOTTES

Muslimische Araber unternahmen im Namen Allahs weltweite Eroberungszüge. Die Kreuzzüge der mittelalterlichen Christenheit hatten den Nimbus der „Heiligkeit“. Der Erste Weltkrieg, der vor hundert Jahren zu Ende ging, war aus Sicht religiös gesinnter Patrioten „ein heiliger deutscher Krieg“, ein „Kampf für christliche Kultur“. Islamisten der Gegenwart beanspruchen, für die Sache Allahs einen „Heiligen Krieg“ zu führen. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Tagung mit den Verflechtungen von Religion und Krieg.

Termin

15.06.2018 bis 17.06.2018 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Leitung

Studienleiter Dr. Konstantin Broese, M.A., Evangelische Akademie Hofgeismar 

Zielgruppe

Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Christine Lerner
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-118, Telefax: (05671) 881-154
E-Mail: christine.lerner@ekkw.de