Veranstaltungsdetails

EIN KONTINENT IN BEWEGUNG Flucht und Migration in den Amerikas

Politische Umbrüche, ökonomische Krisen, Gewalt und die Degradierung der natürlichen Lebensbedingungen haben auch in Lateinamerika zu neuen Dynamiken von Flucht und Migration geführt. Bei der Tagung werden Erkenntnisse aus der Untersuchung transnationaler Lebensrealitäten und der Grenzregimeforschung vorgestellt. Dabei sind nicht nur die ‚klassischen’ Süd-Nord-Migrationen, sondern auch intra-regionale Migrationsbewegungen im Blick. In der Auseinandersetzung mit aktuellen Migrationspolitiken in den Amerikas soll nicht zuletzt gefragt werden, was daraus für die europäische und deutsche Flüchtlingspolitik zu lernen ist.
 

Termin

27.01.2017 bis 29.01.2017 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)