Veranstaltungsdetails

MESSE - KURZ UND LUTHERISCH Messe A-Dur (BWV 234)

Auf den ersten Blick meint man: Choräle in deutscher Sprache, das ist lutherisch. Und lateinische Messen sind immer katholisch. Wie so oft ist Bach eine hochinteressante Ausnahme!

Seine lateinische Kirchenmusik – beginnend mit dem Magnificat 1723 und gipfelnd in der vollendeten h-Moll-Messe 1749/50 – ist der Versuch, diese Tradition weiterzuführen und dabei sogar musikalisch zu predigen. Ganz ähnlich wie in den Kantaten, aber doch wiederum anders.

Deshalb widmet sich die diesjährige „Bachkantate zum Mitsingen" der Messe in A-Dur, BWV 234 aus Bachs Leipziger Zeit. Wir setzen so Bewährtes fort und eröffnen zugleich neue Horizonte der theologisch-liturgischen Reflexion und Aufführungspraxis.

 

 

Wichtige Hinweise:

Bitte vermerken Sie bei Ihrer Anmeldung, in welcher Stimmlage Sie singen. Die Teilnehmenden müssen sich vor der Tagung die Noten besorgen und ihren Part beherrschen. Umso intensiver kann die Arbeit in Hofgeismar gestaltet werden. Bitte verwenden Sie für die Bachkantate die Klavierauszüge aus dem Carus Verlag „Johann Sebastian Bach, Messe A-Dur, BWV 234".

Anmerkung: Mit der Anmeldebestätigung senden wir Ihnen eine Einteilung der Chorabschnitte innerhalb der Messe zu.

 

Bitte beachten Sie: Es ist auch eine Teilnahme

an der Tagung ohne Übernachtung und Frühstück möglich. Vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular.

Termin

29.09.2017 bis 01.10.2017 (18:00 Uhr bis 9:00 Uhr)