Veranstaltungsdetails

STAUNEN. LAUSCHEN. SCHWINDELFREI. Wanderexerzitien im Engadin

DIE WANDEREXERZITIEN SIND AUSGEBUCHT! ES LIEGT EINE WARTELISTE VOR!

Außergewöhnliche Landschaften können uns daran erinnern, was wir sind: Leben inmitten von Leben, Geschöpfe unter Mitgeschöpfen.

Exerzitien, to exercice: In der atemberaubenden Bergwelt des Engadin wollen wir uns einüben in die Haltung des Staunens und Lauschens, der Verbundenheit und des Respekts vor allem Lebendigen.

Dazu helfen Achtsamkeitsübungen, ausgedehnte Schweigezeiten, das Lesen und Schreiben poetischer Texte sowie vor allem Wanderungen im Nationalpark. Wir werden täglich vier bis acht Stunden auf alpinen Wanderwegen unterwegs sein und bis zu 1000 Höhenmeter überwinden.

Eingeladen sind alle, die über die nötige Ausdauer und Schwindelfreiheit verfügen.

Bitte beachten Sie die Zielgruppe:
Studierende aller Fachrichtungen und Religionen,
ReferendarInnen, VikarInnen sowie Mitarbeitende
aus Lehre und Ausbildung.

Termin

20.08.2017 bis 26.08.2017 (8:00 Uhr bis 22:00 Uhr)