Veranstaltungsdetails

LUTHER UND DIE AVANTGARDE Zeitgenössische Kunst und die Reformation

In der Wittenberger Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ setzen sich zeitgenössische Künstler aus allen Kontinenten mit der Reformation auseinander. Sie eröffnen ungewohnte Blickwinkel auf vertraute Themen, wie die evangelische Freiheit oder protestantische Verantwortung. Lässt sich der große Freiheitsimpuls der Reformation auch als Befreiung der Kunst verstehen? Oder ist die Kunst inzwischen so frei, dass sie ohne Religion auskommt? Die Tagung sucht den Dialog von Kulturwissenschaft, Theologie und der künstlerischer Praxis. Eine Führung durch die Ausstellung ist Teil des Programms.

Termin

01.09.2017 bis 03.09.2017 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)