Veranstaltungsdetails

SCHUTZMANN ODER KRIEGER? Neue Herausforderungen für Gesellschaft und Polizei in Zeiten terroristischer Bedrohung

Was bedeutet die Terrorgefahr für das Selbstverständnis von Polizisten? Fühlen sie sich eher als Schutzmann oder als Krieger? Welche Konsequenzen hat ihr Selbstverständnis für die Polizei und für unsere Demokratie? Wie können Polizisten auf ethische Dilemmata vorbereitet werden? Welche Rolle kann hierbei die Polizeiseelsorge spielen? Diesen und weiteren Fragen werden wir mit namhaften Referenten und Referentinnen aus verschiedenen Disziplinen nachgehen; Peter Beuth, Hessischer Staatsminister des Innern und für Sport, übernimmt den Abschlussvortrag.

Termin

22.01.2018 bis 24.01.2018 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)