Veranstaltungsdetails

DIE BLUMEN DES KORAN Koran verstehen und erleben

Was steht eigentlich im Koran? Welche unterschiedlichen Formen der Auslegung gibt es? Wie interpretieren Muslime heute Suren z.B. zur Rolle der Frau oder der Ausübung von Gewalt? Antworten auf diese Fragen geben Koranexegese und Koranhermeneutik. In der muslimischen Spiritualität geht es aber nicht nur ums Verstehen, sondern auch um das Erleben des Korans: Wie und warum werden koranische Texte rezitiert? Welche Bedeutung haben dabei Sprache und Poesie? Und welche Rolle spielen Mystik und Ästhetik? Die Tagung lädt ein, diese beiden Zugänge zum Koran durch Information, Gespräch und Begegnung kennenzulernen.

Termin

02.11.2017 bis 03.11.2017 (12:00 Uhr bis 13:30 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Donnerstag, 2. November

Koran verstehen – Hermeneutische Zugänge

 

13.00 Uhr Beginn der Tagung mit dem Mittagessen

14.00 Uhr Begrüßung und Einführung

14.15 Uhr Die Blumen des Koran – Wahrnehmungen und Einschätzungen der Teilnehmenden

14.45 Uhr Paradigmen der Koranhermeneutik
                - Prof. Dr. Ömer Özsoy, Professur für Koranexegese, Institut für Studien der Kultur
                   und Religion des
Islam, Universität Frankfurt/Main

16.00 Uhr Kaffee/Tee und Kuchen

16.30 Uhr Workshops
                 1. “Tötet sie, wo immer Ihr auf sie trefft!“ – Gewalt und Krieg im Koran und
                     wie Muslime damit umgehen

                     - Boujemaa Tajjiou, Antigewalt-Trainer, Berater für Prävention,
                       Deradikali
sierung und Ausstiegsbegleitung, ehrenamtlicher Imam, Frankfurt
                 2. Gender im Koran
                     - Hilal Akdeniz, Soziologin, Interkultureller Rat Darmstadt
                 3. Biblische Figuren im Koran – Die Erzählungen von Mose, Maria und Jesus
                     - Catharina Rachik, Wissenschaftliche 
Mitarbeiterin, Zentrum für Islamische 
                      Theologie, Universität Münster

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Unojah Acoustic Show – Oriental und Weltmusik
                 Ein großer Teppich und afghanischer Tee – Drei Musiker und drei Religionen

 

Freitag, 3. November

Koran erleben – Ästhetische Zugänge

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Schrift, Schönheit, Spiritualität – Grundlinien einer mystischen Koran-Ästhetik
               - Dr. Raid Al-Daghistani, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für 
                Islamische Theologie, Münster

10.00 Uhr Kaffee/Tee

10.30 Uhr Workshops 
                
4. Wenn Muslime im Gebet singen – Theoretische und praktische 
            
       Einblicke in die Koran-Rezitation
                     - Boujemaa Tajjiou, ehrenamtlicher Imam, Frankfurt
                 5. Vom Text zur Gottesnähe – Ein sufischer Zugang zum Koran
                     - Scheich Süleyman Bahn, Internationale Mevlana Stiftung, Nürnberg
                 6. Die Kunst der arabischen Kalligraphie
                     - Adel Ibrahim Sudany, Kalligraf, Mainz

12.00 Uhr Die Blumen des Koran – Resonanzen einer Tagungsbeobachterin
                 - Asmaa El Maaroufi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum für
                   Islamische T
heologie, Universität Münster

12.30 Uhr Multireligiöses Gebet zum Abschluss der Tagung

13.00 Uhr Mittagessen

 

Leitung

Dr. Andreas Herrmann, Referent für interreligiöse Fragen, Zentrum Oekumene, Frankfurt/Main

Dr. Anke Kaloudis, Religionspädagogisches Institut der EKKW und der EKHN, Frankfurt/Main

Studienleiter Pfr. Bernd Kappes, Ev. Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

An Islamfragen und muslimischen Leben interessierte Personen

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Vollverpflegung/Einzelzimmer), € 98.50
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Vollverpflegung/Zweibettzimmer), € 92.50
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 70.50
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 35.00

Ansprechpartner

Claudia Bochum

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-122, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de