Veranstaltungsdetails

BURNOUT, DEPRESSION - UND DANN? 27. Hofgeismarer Psychiatrietagung

Burnout und Depression gehören zu den häufigsten Gründen für eine Krankschreibung – Tendenz steigend. Zur Behandlung der Depressionen wird oft eine medizinische und psychotherapeutische Therapie empfohlen. Vielfach ist ein stationärer Aufenthalt jedoch nur der Anfang. Vielen Betroffenen fällt der Weg zurück ins eigene Leben, zur Familie und in die Arbeitswelt schwer. Wie kann ein Neustart gelingen? Sind Hilfestellungen möglich? Zur Klärung dieser und weiterer Fragen werden wir Betroffene und Angehörige mit Mitarbeitern verschiedener Professionen ins Gespräch bringen.

Termin

17.02.2018 bis 17.02.2018 (9:00 Uhr bis 16:30 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Samstag, 17. Februar 2018

9.15 Uhr  Stehkaffee/Tee
9.30 Uhr  Begrüßung und Einführung
9.45 Uhr  Burnout, Depression – und dann?
                - Dr. med. Matthias Bender,
                  Facharzt für Psychiatrie und
                  Psychotherapie, Ärztlicher Direktor,
                  Vitos Kurhessen, Bad Emstal
11.00 Uhr Kaffee/Tee
11.30 Uhr Erfahrungsberichte Betroffener
12.15 Uhr Mittagessen
13.15 Uhr UND DANN:
                 Die Sinnfrage und die Zukunft unserer Art

                 - Prof. Dr. Peter Schmuck, Interdisziplinäres
                   Zentrum für Nachhaltige Entwicklung der
                   Universität Göttingen
14.30 Uhr Kaffee/Tee und Kuchen
15.00 Uhr Arbeitskreise
                1. Zurück ins Leben – 
                    Ambulante Psychiatrische Pflege
                    Vitos-Kurhessen

                    - Sven Keitel, Pflegedirektor,
                      Vitos Kurhessen, Bad Emstal
                2. Prävention und Wiedereingliederung
                    im Betrieb

                    - Ernst Kaiser, Gesundheitsmanagement
                      und Christel Wackernah, Betriebliches Ein-
                      gliederungsmanagement, SMA, Niestetal
                3. Zurück ins Arbeitsleben
                    - Dietrich Weinbrenner und
                      Peter Müller-Schuh, Vitos Reha, Kassel
                4. Zurück in die Familie –
                    Umgang mit Veränderungen
                    Ein Trialogischer Diskurs

                    - Tina Diegeler und Tatjana Hajek, Sozial-
                      arbeiterinnen, Psychosoziale Kontakt- und
                      Beratungsstelle, Gesundheitsamt Region
                      Kassel
                5. Sein im Dasein, ein dynamisches
                    multimediales Konzept der Achtsamkeit

                    - Dr. Benedikt Winkler, Vitos Kurhessen,
                      Bad Emstal
                6. Yoga-Therapie – Möglichkeiten und
                    Grenzen einer ganzheitlichen Heilkunde

                    - Iris Wagner, Yogalehrerin (BYV),
                      YOGA ART Wolfhagen
                7. Gedankenaustausch in der stationären
                    Depressionsbehandlung

                    - Dr. med. Daniela Jung, Oberärztin und
                      Katrin Lienekampf, Krankenschwester,
                      Vitos Kurhessen, Bad Emstal
                 8. Wie bringen wir Klinik und Gesellschaft
                     von Morgen zusammen?

                     - Prof. Dr. Peter Schmuck, Interdisziplinäres
                       Zentrum für Nachhaltige Entwicklung der
                       Universität Göttingen
16.30 Uhr Ende der Tagung

Leitung

Studienleiter Dr. Konstantin Broese, M.A., Ev. Akademie Hofgeismar
 
In Zusammenarbeit mit dem Verein Partner für Psychisch Kranke im Landkreis Kassel, Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle/Gesundheitsamt Region Kassel und Vitos Klinikum Kurhessen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Bad Emstal

Zielgruppe

Betroffene, Angehörige, Professionelle, Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungsteilnahme (inkl. Verpflegung), € 28.00
  • Tagungsteilnahme als Mitglied im Verein "Partner für Psychisch Kranke im Landkreis Kassel", € 25.00

Ansprechpartner

Claudia Bochum

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-122, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de