Veranstaltungsdetails

VIRGINIA WOOLF UND VICTORIA SACKVILLE-WEST Kreative Paare

Virginia Wolff, geb. 1882 in London, deren Romane bis heute zur Weltliteratur gehören, war verheiratet mit dem Kritiker Leonard Woolf. Doch „Orlando", ihr Werk, das sie selbst als Biographie bezeichnet, ist ohne die Beziehung zu ihrer Freundin, der Schriftstellerin Victoria Sackville-West nicht zu verstehen. Es ist eine Huldigung an ihre Freundin, die sie liebevoll Vita nennt. Das Buch eröffnet einen weiten Horizont von 1500 bis heute mit einem Helden, der als Mann einschlief und als Frau erwachte. Die Tagung beleuchtet dieses besondere Paar und greift dazu auf die Lektüre des Romans „Orlando" zurück.

Termin

18.05.2018 bis 20.05.2018 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Leitung

Dr. phil. Heidi Gidion, Göttingen

Studienleiterin Kerstin Vogt,

Evangelische Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

Alle Interessierten

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-100, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: ev.akademie.hofgeismar@ekkw.de