Veranstaltungsdetails

DEM KLIMAWANDEL GEWACHSEN SEIN Politische, gesellschaftliche und pädagogische Aspekte

„Klimaschutz – jetzt ist er umso wichtiger!“ ist nach Donald Trumps angekündigtem Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen vielfach zu hören. Der Klimawandel ist keine Glaubensfrage, sondern eine ganz konkrete Bedrohung für Gegenwart und Zukunft der Menschheit. Daher fragen wir auf der Tagung danach, wie dieser Bedrohung wirksam begegnet werden kann. Im Mittelpunkt stehen hierbei politische, gesellschaftliche und jugendpädagogische Aspekte.

Termin

25.05.2018 bis 27.05.2018 (16:30 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Freitag, 25. Mai 2018

16.30 Uhr  Begrüßung und Einführung

16.45 Uhr  Herausforderungen durch den Klimawandel – Verantwortung von Kirche, Gesellschaft und Einzelnen

Stefan Weiß, Klimaschutzmanager der EKKW, Kassel

18.00 Uhr  Abendessen

19.30 - 21.00  Uhr  Klima-Tisch

Einführung in eine Ausstellung zu einem internationalen Klimaschutz-Projekt mit vielen Beteiligungsmöglichkeiten

Oliver Krebs, Gesellschaft für Internationale Solidarität und Partnerschaft Gespa e.V., Trainer für partizipative Medien und Consultant in der Entwicklungszusammenarbeit Göttingen

 

Samstag, 26. Mai 2018

8.00  Uhr  Frühstück

9.00 Uhr  Den Schutz unserer Umwelt stärken! Der Zugang zu Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bildungszusammenhängen

Dr. Claudia Wulff, Wiss. Mitarbeiterin der Abteilung Didaktik der Biologie der Universität Kassel

10.30 Uhr  Kaffeepause

10.45 Uhr Hessen wird klimaneutral: Aktuelle Klimaschutzpolitik und Ausblick

Angela Dorn, MdL, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Hessen; Sprecherin für Umwelt, Energie und Klimaschutz der Landtagsfraktion, Wiesbaden

12.30 Uhr  Mittagessen

14.00 Uhr  Projekte Runde 1

15.30 Uhr  Kaffeepause

16.00 Uhr  Projekte Runde 2

17.30 Uhr  Zusammenführung: Projekte a) bis d)

18.00 Uhr  Abendessen

19.30 - 21.00 Uhr  Eine unbequeme Wahrheit

Dokumentarfilm Davis Guggenheim, USA 2006


Sonntag, 27. Mai 2018

8.00 Uhr  Frühstück

9.00 Uhr  Klimawandel – Lebenswandel    Andacht

Studienleiter Pfarrer Uwe Jakubczyk

9.30 Uhr  Klimawandel, Klimaschutzmaßnahmen und Klimaanpassungsstrategien

(grundlegende, überregionale und regionale Aspekte aus Sicht der Wissenschaft und NGOs)

Prof. Dr. Lutz Katzschner, Dipl.-Meteorologe, Universität Kassel, BUND Hessen

10.45 Uhr  Kaffeepause

11.00 Uhr  Gesprächsforum  /  Abschließende Diskussion:

Klimaschutz –  was kann der/die Einzelne tun?

„Was kann ich als kleiner Mensch schon tun? Sollen doch erstmal die da oben etwas machen!"

Dipl.-Ing. Manfred Schaub, beim Landkreis Kassel zuständig für den Aufgabenbereich erneuerbare Energie und Energieeffizienz, seit 1998 Geschäftsführer von ENERGIE 2000 e.V., der Energieagentur im Landkreis Kassel

Handlungsoptionen entwickeln über den Zugang von themenspezifischen Stadtrundgängen

Öko. Agrar-Ing. Sandra Seebach, Stellv. Vorsitzende, „Die Kopiloten e.V. – gemeinsam.politisch.bilden", Kassel; seit 2013 Umweltbildnerin im Wassererlebnishaus Fuldatal und seit 2016 auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen

12.15 Uhr  Fazit

12.30 Uhr  Ende der Tagung mit dem Mittagessen

 

Projekte

a) Auf den Spuren des Wandels – Klimaforschung in Polarregionen

Dr. Renate Treffeisen, Alfred-Wegener-Institut, Helmoltz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

b) Wald und Klima – zwischen Schutzaufgaben und Bedrohungsszenarien

Prof. Dr. Johannes Eichhorn, Leiter der Abteilung Umweltkontrolle in der nordwestdeutschen forstlichen Versuchsanstalt, Göttingen

c) Auswirkungen des anthropogenen Klimawandels in einer dicht besiedelten Industrieregion

Dr. Nicole Müller, Dezernentin, Fachbereich 37, Landesamt für Natur, Umwelt, Verbraucherschutz (LANUV), NRW, Recklinghausen

d) Mit Globalem Lernen zur Klimagerechtigkeit beitragen

Marion Rolle, Fachstelle Globales Lernen, Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. (VEN), Hannover

Leitung

Studienleiter Dr. Konstantin Broese, M.A., Studienleiter Uwe Jakubczyk - Evangelische Akademie Hofgeismar   //  In Kooperation mit "Bildung trifft Entwicklung", Regionale Bildungsstelle Nord

Zielgruppe

Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 186.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 174.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 116.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 65.00

Ansprechpartner

Christine Lerner
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-118, Telefax: (05671) 881-154
E-Mail: christine.lerner@ekkw.de