Veranstaltungsdetails

ENERGIE? NATÜRLICH! Energiewende zwischen Vision, Widerstand und Realität

Die Energiewende ist eine der größten technischen und gesellschaftlichen Herausforderung, vor der wir stehen. Mit einem Drittel des erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien werden die nächsten Klimaziele weiterhin verfehlt. Wie kann die laufende Energiewende beschleunigt werden? Welchen Beitrag leistet die Energiewende zum Klimaschutz? Widersprechen sich Klimaschutz und Naturschutz? Welche Lösungsansätze gibt es? Die Herausforderungen bei der Umsetzung der Energiewende, mögliche Lösungen und die entsprechenden Ansätze von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft werden kritisch hinterfragt und ins Gespräch gebracht. Außerdem bieten wir Informationen und Anregungen zum weiteren Handeln vor Ort. Bekommen Sie einen guten Überblick über die vielfältigen Themen der Energiewende und diskutieren Sie mit uns.

Termin

16.08.2019 bis 18.08.2019 (18:00 Uhr bis 13:30 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Freitag, 16. August 2019

18.00 Uhr Beginn der Tagung mit dem Abendessen
19.00 Uhr Begrüßung und Einführung ins Thema
19.30 Uhr Das Jahrhundertprojekt Energiewende –
                 Hintergründe, Ziele, Instrumente und
                 Wirklichkeit in Hessen
                 - Dr. Karsten McGovern, Leiter Hessische 
                  LandesEnergieAgentur (LEA), Wiesbaden
20.30 Uhr Gemütlicher Ausklang

Samstag, 17. August 2019

8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Warum die Energieerzeugung den Planeten und
               die Energiewende die Gemüter erhitzt

               - Prof. Dr. rer. nat. Clemens Hoffmann,
                 Institutsleiter Fraunhofer-IEE, Kassel
10.00 Uhr Wie könnte eine Welt aussehen, die
                 klimagerecht ist? Was gibt es schon? Was lässt
                 sich politisch umsetzen?

                Thementische
                - Tisch: Mobilität – ein Gesamtkonzept
                  Moderation: Christina Schnepel
                  Individuelle Mobilität gemeinschaftlich gedacht
                  - Michael Schramek, „EcoLibro“, Jesberg
                - Tisch: Strom – sicher, sauber, bezahlbar und 
                 effizient
                  Moderation: Lisa Körner
                  Herausforderungen zur Erreichung unserer  
                  Klimaziele (global, national, lokal)
                  - Dipl.-Ing. Martin Rühl – Bündnis Bürgerenergie,
                    Geschäftsführer Stadtwerke Union Nordhessen,
                    Energieerlebnishaus Kassel

                 - Tisch: Wärme – Einsparung, Effizienz, 
                  Abwärmenutzung und erneuerbare Quellen
                   Moderation: Stefan Weiß
                   Wärmekonzept und -technologien im 
                  Gertrudenstift, Baunatal Großenritte
                   - Armin Raatz, Geschäftsführer KEEA, Klima 
                    und Energieeffizienz Agentur, Kassel
11.00 Uhr Kaffee/Tee im Verlauf im Tagungsraum
12.30 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr Workshops: Vom Reden ins Handeln
                 Durchlaufender Workshop Exkursion
                 (bitte Fahrgemeinschaften bilden):
                1. Regionale Wertschöpfung und 
                   Bürgerbeteiligung im Reinhardswald
                    - Christian Trappe, Pfarrer, Lippoldsberg
                    - Lars Rotzsche, Prokurist, SUN 
                     Stadtwerke Union Nordhessen 
                     GmbH & Co. KG, Kassel
                  Workshops 1. Runde: Vom Reden ins Handeln
                  2. Energiewende und Naturschutz – 
                    ein Gegensatz?
                     Klimaschutz ist Artenschutz! Doch bei 
                    konkreten Planungen erneuerbarer Energie-
                     anlagen müssen Eingriffe minimiert und 
                    Kompromisse gefunden werden. Hierfür hat
                     sich eine frühe Einbindung lokaler Verbände 
                    und Akteure bewährt, um vor Ort die beste
                     Lösung zu finden und Akzeptanz zu schaffen.
                     - Dirk Tornede, NABU Paderborn
                     - Florian Voigt, Hessische LandesEnergieAgentur
                 3. Photovoltaik in der Praxis
                     Was kann Solar leisten? 
                    Solar auf meinem Dach? Solarkataster, Hessen
                     - Lisa Körner, Hessische LandesEnergieAgentur
                     - Joanna Marienhagen, SMA, Kassel
                 4. Klimawandel – Klimaschutz
                     Vom politisch Abstrakten ins Konkrete! Die 
                    Referentinnen werden anhand einiger Beispiele
                     aufzeigen, wie jeder Mensch seinen Beitrag zum 
                    Klimaschutz in den Alltag holen kann. 
                    In einem zweiten Teil wird ein Überblick über die
                     Initiativen-Landschaft in Kassel und Umgebung
                     entstehen, sodass jede*r Teilnehmer*in einen Ort
                     finden kann, um Gleichgesinnte zu treffen und
                     sich zukünftig am Klimaschutz zu beteiligen.
                     - Regine Beyss und Verena Koslowsky,
                       Stadtkommune Villa Locomuna, Kassel
15.45 Uhr Kaffee/Tee und Kuchen
16.15 Uhr Workshops 2. Runde: Vom Reden ins Handeln
18.00 Uhr Abendessen
19.30 -
21.00 Uhr Generationenfrage Klima

                 „Fridays for future“  
                 Podiumsdiskussion mit Kultur 
               - Schülerinnen und Schüler aus
                  Kassel und Hofgeismar 
               - Andreas Schmitt, Management Services 
                 GmbH, Hofgeismar
                - Bürgermeister Markus Mannsbarth, 
                 Hofgeismar
                Musik: Schüler*innenband Hofgeismar
                Moderation: Florian Voigt, Hessische
                LandesEnergieAgentur

Sonntag, 18. August 2019

8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Andacht
9.30 Uhr Die Energiewende –
               auch eine Begegnung mit uns selbst
               - Prof. Dr. Andreas Ernst
                 Stellvertr. geschäftsführender Direktor,
                 Center for Environmental Systems Research,
                 Universität Kassel
10.30 Uhr Kaffee/Tee
11.00 Uhr Verantwortung für Mensch, Natur
                und Zukunft
                Positionen der EKD zu einem nachhaltigen
                Handeln in Kirche und Gesellschaft

                - Dr. Ruth Gütter, Oberkirchenrätin,
                  Referentin für Nachhaltigkeit, 
                 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD),
                  Hannover
12.00 Uhr Abschlussdiskussion -
                 Podium und Publikum

                Welche Prioritäten setzen wir bei der
                 Energiewende?

13.00 Uhr Ende der Tagung mit dem Mittagessen

 

Leitung

Studienleiterin Pfarrerin Christina Schnepel, Evangelische Akademie Hofgeismar
Stefan Weiß, Klimaschutzmanager Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck, Kassel
Lisa Körner, Hessische LandesEnergieAgentur (LEA), Wiesbaden
 
In Kooperation mit der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA)
 

Zielgruppe

Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 181.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 169.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 111.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 60.00

Ansprechpartner

Claudia Bochum

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-122, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de