Veranstaltungsdetails

WAS HEISST DENKEN? Eine Vorlesung Martin Heideggers

Martin Heidegger (1889-1976) hielt im Wintersemester 1951/52 sowie im folgenden Sommersemester eine Vorlesung mit dem Titel „Was heißt Denken?". Heidegger sagt: „Wissenschaft denkt nicht" – was heißt das? Wo beginnt das Denken? Was gibt es zu denken? Wieso ist Denken befre

mdlich? Wie verhält es sich zur Sprache, zur Dichtung, zum Vorstellen? Heideggers Vorlesung bietet nicht systematische Antworten, sondern eröffnet einen Weg des Denkens.

 

Textgrundlage:

Grundlage unseres Textstudiums  ist die Ausgabe M. Heidegger: Was heißt Denken? 4. Aufl. Tübingen 1984 oder 5. Aufl. 1994. Ebenso lässt sich der 2002 erschienene Bd. 8 der Martin Heidegger Gesamtausgabe verwenden (Abt. I).  

Die Textauswahl wird den Teilnehmer*innen vor Beginn des Seminars zur Verfügung gestellt.

 

Termin

27.09.2019 bis 29.09.2019 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 221.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 209.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 151.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 100.00