Veranstaltungsdetails

HIERONYMUS - Sprache zwischen Wahrheit und Meinung

Übersetzung als interkulturelles Projekt Übersetzen, von einer Sprache in eine andere, ist seit jeher ein interkulturelles Projekt – und ein anspruchsvolles dazu. Das gilt erst recht, wenn es sich um „heilige Texte", d.h. Grundtexte der Religionen, handelt. Die Übersetzung der Bibel des Theologen und Kirchenvater Hieronymus (347 - 420) ins Lateinische ist bis heute prägend. Kann man noch heute davon lernen – und wenn ja, was? Welchen Problemen haben sich Übersetzer heute zu stellen, gleich auf welchem Gebiet der Literatur? In interdisziplinärer Perspektive werden wir uns dieser Frage zuwenden.

Termin

22.02.2019 bis 24.02.2019 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Leitung

Prof. Dr. Eva Schulz-Flügel,

Augsburg

Direktor Karl Waldeck,

Evangelische Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

An Fragen der Religion, Theologie, Literatur und interkulturellen Denkens Interessierte.

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Anita Kamutzki-Pape

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-108, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: anita.kamutzki-pape@ekkw.de