Veranstaltungsdetails

RICHARD WAGNER: DIE WALKÜRE - THEATERTAGUNG, Vogt

 

Kassel inszeniert den Ring neu

Zum fünften Mal wagt sich das Staatstheater Kassel an Richard Wagners Ring des Nibelungen. Markus Dietz, Oberspielleiter am Kasseler Schauspiel, möchte den Stoff unmittelbar erlebbar machen. Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Mythologie, sondern der inneren Logik der Handlung. Damit wird Wagners Weltmythos in die Gegenwart geholt. Kostüme und Bühnenbild helfen dabei. Generalmusikdirektor Francesco Angelico setzt dem Text die Musik als ebenbürtiges Gestaltungselement entgegen. Die Tagung versucht die Motive des Stoffs zu erschließen und neue Zugänge auch mit Hilfe der Theaterpädagogik zu eröffnen.

 

Termin

22.03.2019 bis 24.03.2019 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Freitag, 22. März 2019
18.00           Beginn der Tagung mit dem Abendessen
19.00           Begrüßung und Einführung                  
                    Studienleiterin Kerstin Vogt
19.15           »Seiner Raben beide sandt' er auf Reise...«
                    Karl Gabriel von Karais
                    Im Vogelflug über Wagners RING
                    – Ein Vorabend
                   anschließend Aussprache und Diskussion
 
 
Samstag, 23. März 2019
  8.00           Frühstück
  9.00           Wagners Kunstmythos:
                    Oder was steckt eigentlich alles in Wagner drin?
                    Jürgen Otten
10.15           Stehkaffee/-tee
10.30           Der „Ring“ in Kassel
                    - Eine starke Tradition
                    Hansgeorg Kling
11.30           Die Walküre in Kassel
                    Markus Dietz und Francesco Angelico
13.00           Mittagessen
14.30           Nachmittagskaffee/-tee mit Kuchen
15.30           Busabfahrt nach Kassel
16.30           Einführung in die Inszenierung
                    Christian Steinbock
17.00           Inszenierung:
                    Die Walküre
 
                    In der ersten Pause: Abendimbiss im Foyer
21.30           Publikumsgespräch mit Mitwirkenden
                    danach Busabfahrt zur Ev. Akademie Hofgeismar
 
                  
Sonntag, 24. März 2019
  8.00           Frühstück
  9.15           „Inspiriert“ Andacht zur Oper mit
                    Daniel Holzhauser (Bariton)
                    Studienleiterin Pfarrerin Kerstin Vogt
10.00           Stehkaffee/-tee
10.30           Einblick in die Vermittlung der
                    Musiktheaterpädagogik
                    Maria Radzikhovskij
11.30           Abschlussgespräch mit allen Mitwirkenden
12.00           Auswertung der Tagung
12.30           Mittagessen

Zielgruppe

Interessierte  

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer/Theaterkarte), € 250.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer/Theaterkarte), € 238.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Theaterkarte - ohne Übernachtung/Frühstück), € 180.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung/ohne Theater), € 100.00

Ansprechpartner

Christiane Friedrich-Bukacz

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: 05671 881-115, Telefax: 05671 881-154

E-Mail: kultur.akademie@ekkw.de