Veranstaltungsdetails

AUSGEBLENDET: RECHTE GEWALT IN DEUTSCHLAND

In Europa ziehen in immer mehr Ländern rechte Parteien in die Parlamente ein. Auf der Straße demonstrieren Pegida-Anhänger seit Jahren. Die neue Rechte ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wie konnte es zu diesem Phänomen kommen? Die Tagung zeigt die filmische Darstellung von strukturellem Rassismus, der in unserer Gesellschaft vorhanden ist. Wir sehen u.a. die Spielfilme „Kriegerin“ von 2011 und „Aus dem Nichts“ von 2017. Wie kommt es zu Wut, Gewalt und Hass auf fremde Kulturen? Die Tagung analysiert die Form der Darstellung von Rassismus im Film und von Nutzungsmöglichkeiten zur Prävention.

Termin

01.11.2019 bis 03.11.2019 (16:30 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Leitung

Studienleiterin Kerstin Vogt, Evangelische Akademie Hofgeismar / Studienleiter Uwe Jakubczyk, Evangelische Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

Filminteressierte, Lehrer*innen, Medienpädagog*innen

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Christine Lerner
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-118, Telefax: (05671) 881-154
E-Mail: kultur.akademie@ekkw.de