Veranstaltungsdetails

TAG DES OFFENEN DENKMALS Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur

Das Schlösschen Schönburg, 1787-90 nach Entwürfen von Simon du Ry erbaut, diente als Rückzugsort von Kurfürst Wilhelm I. von Hessen-Kassel. Nach Abschluss der Renovierung im Jahr 2016 erstrahlt das Schlösschen innen wie außen in neuer Farbgebung. Ein Höhepunkt ist das Badegemach des Kurfürsten Wilhelm II. (1829): Die Holzvertäfelung (Weinreben und blühendes Geißblatt) vermittelt den Eindruck einer Laube.

Termin

08.09.2019 bis 08.09.2019 (14:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Sonntag, 8. September 2019

14.00 Uhr Beginn der Veranstaltung im Schlösschen Schönburg

Führungen finden statt um 14.00 Uhr, 14.45 Uhr, 15.30 Uhr und 16,15 Uhr

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Der Eintritt ist frei!

Leitung

Leitung:

Geschäftsführerin Karin Denn

Öffentlichkeitsreferentin Christine Lang-Blieffert

Evangelische Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

Anita Kamutzki-Pape Evangelische Akademie Hofgeismar Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar Tel.: (05671) 881-108, Telefax: (05671) 881-154 E-Mail: anita.kamutzki-pape@ekkw.de

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar