Veranstaltungsdetails

ES BEGANN IN HOFGEISMAR Lisa Heise und Rainer Maria Rilke - ?Briefe an eine junge Frau?

Die junge Mutter ist in Nöten: Alleinerziehend, mittellos lebt sie in einem kleinen Haus am Hofgeismarer Altstädter Kirchplatz. In dieser Situation wendet sich Lisa Heise (1893-1969) im Juli 1919 an einen berühmtenSchriftsteller: Rainer Maria Rilke. Er antwortet und eine Korrespondenz bis zum Tod des Dichters im Jahr 1926 beginnt. Die Evangelische Akademie Hofgeismar erinnert mit einer Veranstaltung an diese besondere Korrespondenz im Rahmen der Aktion „Ein Tag für die Literatur“(hr2-kultur gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Hessischen Literaturrat).

Termin

26.05.2019 bis 26.05.2019 (13:30 Uhr bis 16:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Leitung

Direktor Karl Waldeck, Evangelische Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Christine Lerner
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-118, Telefax: (05671) 881-154
E-Mail: christine.lerner@ekkw.de