Veranstaltungsdetails

HEGELS PHILOSOPHIE DES OBJEKTIVEN GEISTES Familie - Gesellschaft - Staat

Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831) wurde vor 250 Jahren wie Ludwig van Beethoven und Friedrich Hölderlin geboren. Er kann als der wichtigste Vertreter der klassischen deutschen Philosophie nach Kant gelten.

Vor genau 200 Jahren, im Jahr 1820, veröffentlichte Hegel seine „Grundlinien der Philosophie des Rechts". Es geht darin aber nicht nur um das Recht als Ausdruck des geistigen Zusammenhangs unseres Lebens, sondern um die Erkenntnis von dessen vernünftigen Strukturen insgesamt. Im Fokus stehen die Grundstrukturen der sozialen Wirklichkeit des Geistes: Familie, bürgerliche Gesellschaft und Staat.

Grundlage unseres Textstudiums ist die Ausgabe: G.W.F. Hegel, Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrecht und Staatswissenschaft. Theorie Werkausgabe Suhrkamp Bd. 7.

Die Textauswahl wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor Beginn des Seminars zur Verfügung gestellt.

 

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sind kurzfristige Änderungen im Programm möglich. Wir werden alles tun, um die Tagung nach allen geltenden Hygiene- und Sicherheitsregeln durchzuführen. Über mögliche Aktualisierungen informieren wir Sie zeitnah.

Termin

02.10.2020 bis 04.10.2020 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Freitag, 2. Oktober 2020

bis 17.30 Anreise

18.00 Uhr Beginn mit dem Abendessen

19.00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Tom Kleffmann

Karl Waldeck

19.30 Uhr Hegel und seine Philosophie des Geistes – eine Einführung

Prof. Dr. Tom Kleffmann


Samstag, 3. Oktober 2020

8.00 Uhr Frühstück

9.00 - 12.30 Uhr Textstudium in Gruppen I

10.30 Uhr Stehkaffee/-tee

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Kaffeetrinken

15.00 Uhr Textstudium in Gruppen II

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Kulturprogramm

Sonntag, 4. Oktober 2020

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Gottesdienst

Direktor Pfarrer Karl Waldeck

10.00 Uhr Beständigkeit und Flüchtigkeit familiärer und gesellschaftlicher Bindungen

Neuere gesellschaftliche Entwicklungen im Horizont der Philosophie Hegels

Prof. Dr. Hans-Christof Askani, Universität Genf

11.30 Uhr Stehkaffee/-tee

11.45 Uhr Abschlussdiskussion

12.30 Uhr Ende mit dem Mittagessen

Leitung

Prof. Dr. Tom Kleffmann,

Universität Kassel

Direktor Pfarrer Karl Waldeck,
Evangelische Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

Alle Interessierten

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 221.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 209.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 151.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 100.00

Ansprechpartner

Anita Kamutzki-Pape

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-108, Fax: (05671) 881-154

E-Mail: anita.kamutzki-pape@ekkw.de