Veranstaltungsdetails

GEWISSEN - Luther, Worms und die Folgen

Es war vor 500 Jahren: „Ich kann und will nicht widerrufen, weil weder sicher noch geraten ist, etwas wider das Gewissen zu tun." Mit diesen Worten widerstand Luther auf dem Reichstag zu Worms 1521 Kaiser und Amtskirche. Ein folgenreicher Gedanke – bis heute. nicht nur im religiösen Kontext. Die Berufung auf das Gewissen findet sich etwa im deutschen Grundgesetz; es spielt in Theologie und Kirche eine Rolle ebenso eine Rolle wie in der Psychotherapie oder der Ausbildung von Polizisten. Die Frage, was Gewissen eigentlich ist und wie es privates und öffentliches Leben bestimmt, ist Thema der interdisziplinären Tagung.

 

Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sind kurzfristige Änderungen im Programm möglich. Wir werden alles tun, um die Tagung nach allen geltenden Hygiene- und Sicherheitsregeln durchzuführen. Über mögliche Aktualisierungen informieren wir Sie zeitnah.

Termin

12.02.2021 bis 14.02.2021 (18:00 Uhr bis 13:30 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Freitag, 12. Februar 2021

Bis 17.30 Uhr Anreise

18.00 Uhr Beginn mit dem Abendessen

19.00 Uhr Begrüßung

Direktor Karl Waldeck

19.15 Uhr Das Urteil des Gewissens und die Freiheit des Glaubens

Über die theologische Grundlegung menschlichen Selbstverständnisses

Prof. Dr. Dietrich Korsch, Kassel

Samstag, 13. Februar 2021

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr "Hier stehe ich." Ein Satz und seine Wirkung

Prof. Dr. Dr. Johannes Schilling, Kiel

10.30 Uhr Stehkaffee/-tee

11.00 Uhr Erst das Gewissen und dann der Papst?

Die Mühen der katholischen Kirche mit der Gewissensfreiheit

Prof. Dr. Georg Essen, Berlin

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Kaffeetrinken

15.00 Uhr Das Grundrecht der Gewissensfreiheit

Prof. Dr. jur Christoph Goos, Hochschule Harz

16.30 Uhr Im Spannungsfeld zwischen Uniformität und Individualität

Das Gewissen als Störfaktor in der Polizei?

Prof. Dr. Christoph Giersch, Gelsenkirchen

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Ludwig Meinardus: „Luther in Worms" (Oratorium 1874)

Prof. Dr. Dr. Johannes Schilling

Sonntag, 14. Februar 2021

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Gottesdienst

Direktor Pfarrer Karl Waldeck

10.00 Uhr Das beißende Kissen! Gewissen zwischen Handlungsregulierung und Autoaggression

Dr. Robert Schurz, Erzhausen

11.30 Uhr Stehkaffee/-tee

11.45 Uhr Abschlussdiskussion

12.30 Uhr Ende mit dem Mittagessen

Leitung

Prof. Dr. Dietrich Korsch, Kassel

Direktor Pfarrer Karl Waldeck,

Evangelische Akademie Hofgeismar

Zielgruppe

Alle Interessierten

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 223.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 211.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 151.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 100.00

Ansprechpartner

Anita Kamutzki-Pape

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-108, Fax: (05671) 881-154

E-Mail: anita.kamutzki-pape@ekkw.de