Veranstaltungsdetails

DER BLAUE ENGEL - Frauenbilder im Film damals und heute


Die Filmtagungen der Ev. Akademie Hofgeismar, seit Jahren bei Cineast*innen ein Begriff, sind ein Ort des Dialogs, der filmische Ästhetiken – in Geschichte und Gegenwart - mit gesellschaftlichen Entwicklungen in Verbindung bringt.

In diesem Jahr geht es um das sich wandelnde Frauenbild im Film. Ausgehend von dem bekannten „Blauen Engel“ von Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich werden wir Filme aus der Weimarer Republik mit deutschen Produktionen der letzten Jahre in Beziehung setzen und nach Kontrasten und Ähnlichkeiten fragen. Dabei soll es sowohl um die imaginären oder sogar mythisierenden Bilder der Frau wie um ihre darin verarbeitete - oder verleugnete- soziale, psychologische und politische Realität gehen.

Wie ist der Blick auf „die Frau“, wie verändert er sich? Gibt es Kontinuitäten, was ist gesellschaftliche Konstruktion? Welche Gewinne, welche Verluste lassen sich erkennen, welche Bilanz lässt sich nach fast einem Jahrhundert ziehen?

Termin

11.11.2022 bis 13.11.2022 (18:00 Uhr bis 13:30 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Freitag, 11. November 2022

18.00 Uhr     Beginn der Tagung mit dem Abendessen

19.00 Uhr     Begrüßung und Einführung
                     Direktor Karl Waldeck

19.15 Uhr     Die ¸Neue Frau‘.
                     Bilder, Rollen und politische Zuschreibungen der Frauen in der Weimarer Republik

                     Prof. Dr. Ute Planert, Köln

20.15 -
22.05 Uhr     Film 1
                     „Der blaue Engel“

                     1930, Josef von Sternberg, 107 Min.


Samstag, 12. November 2022

8.00 Uhr       Frühstück

9.00 Uhr       Film 2
                     „Ich bei Tag und du bei Nacht“

                     1932, Ludwig Berger, 95 Min.

                     danach Aussprache und Austausch

11.00 Uhr     Stehkaffee /-tee

11.30 Uhr     Bubikopf, Hosenrolle, Femme Fatale –
                     Frauen im Weimarer Kino

                     Claudia Lenssen

12.30 Uhr     Mittagessen

14.30 Uhr     Nachmittagskaffee /-tee mit Kuchen

15.00 Uhr     Film 3
                     „Toni Erdmann“

                     2016, Maren Ade, 162 Min.

18.00 Uhr     Abendessen

19.15 Uhr     Die selbständige Frau.
                     Filmische Problembeschreibungen weiblicher Existenz heute

                     Karsten Visarius


Sonntag, 13. November 2022

8.00 Uhr       Frühstück

9.00 Uhr       Andacht
                     Direktor Pfarrer Karl Waldeck

9.30 Uhr       Stehkaffee /-tee

9.45 Uhr       Film 4
                     „Lara“

                     2019, Jan-Ole Gerster, 98 Min

                     danach Aussprache und Austausch

11.45 Uhr     Abschlussgespräch
                     Frauen im deutschen Film damals und heute:
                     Keine Ähnlichkeiten?
                     Claudia Lenssen
                     Karsten Visarius
                     Karl Waldeck

12.30 Uhr     Ende der Tagung mit dem Mittagessen
 

Leitung

Direktor Karl Waldeck,
Evangelische Akademie Hofgeismar
 
Studienleiter Pfr. Bernd Kappes,
Evangelische Akademie Hofgeismar
 
Claudia Lenssen,
Berlin
 
in Kooperation mit
 
Karsten Visarius,
INTERFILM, Frankfurt
 
 

Zielgruppe

alle Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 200.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 188.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 126.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 75.00

Ansprechpartner

Susanne Ellrich
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-108 (08:30 - 13:30 Uhr)
Fax: (05671) 881-154
E-Mail: susanne.ellrich@ekkw.de