Veranstaltungsdetails

"ICH BIN DEIN WEGRAND" Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn

Als Else Lasker-Schüler Gottfried Benn begegnet, trägt sie Hosen und nennt sich Prinz Jussuf. Er ist Pastorensohn, sie eine deutsche Jüdin. Gegensätze wie Christentum und Judentum, preußisch geprägtes Deutschtum und märchenhafter Orient ziehen sich in beiden an und stoßen sich ab. Ihre kurze Liebe, die sie in ihren Gedichten besingen, wird zu einem öffentlichen Ereignis, später zu einer deutsch-jüdischen Geschichte. Während sie vor den Nazis flüchtet, sympathisiert er mit ihnen. Die Tagung beleuchtet dieses Paar unter anderem anhand des Gedicht-Zyklus "Gottfried Benn".

Termin

07.06.2019 bis 09.06.2019 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)