Veranstaltungsdetails

WEIHNACHTEN Literarisch-psychologische Zugänge zu einem Familienfest

"I´m driving home for Christmas" ertönt wieder im Radio. Viele kehren mit Vorfreude oder gemischten Gefühlen an den Ort ihres Ursprungs zurück und setzen sich aufs Neue mit der eigenen Herkunft und Prägung auseinander.

Weihnachten wird zum Kristallisationspunkt so vieler Erwartungen. So auch bei Zsuzsa Bánk im „Weihnachtshaus" oder bei Alan Ayckbourn in „Schöne Bescherungen" im Schauspielhaus Kassel.

Wir gehen diesen literarischen Spuren interdisziplinär nach und besuchen das Staatstheater. Dann wird sich zeigen, ob unsere eigenen Erinnerungen wiederbelebt und unsere Erwartungen bewusst geworden sind.

Termin

06.12.2019 bis 08.12.2019 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)