Veranstaltungsdetails

Moby Dick

Mit Moby Dick inszeniert das Staatstheater Kassel einen literarischen Klassiker. Herman Melvilles Roman von 1851 erzählt mit philosophischer Tiefe von der tragischen Verquickung von Mensch und Natur. Es geht um den Walfangkapitän Ahab, der durch den weißen Wal „Moby Dick“ einst ein Bein verlor. Durch blinden Hass getrieben, begibt er sich mit seiner Mannschaft auf die Jagd nach diesem einen Wal und verfällt dabei dem Wahnsinn bis zu seinem tragischen Ende. Die Tagung beleuchtet das Verhältnis von Roman und Stück sowie die Aktualität des Themas vom Umgang des Menschen mit der Natur.

Termin

14.02.2020 bis 16.02.2020 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Leitung

Studienleiterin Kerstin Vogt, Ev. Akademie Hofgeismar
 
In Kooperation mit dem Staatstheater Kassel

Zielgruppe

Alle Interessierten

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Susanne Ellrich
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-115 Telefax: (05671) 881-154
E-Mail: kultur.akademie@ekkw.de