Veranstaltungsdetails

GEBRAUCHSANWEISUNG FÜRS STERBEN Aus theologischer und medizinischer Sicht


Nichts ist so sicher wie der Tod und doch verdrängen wir das Sterben oft. Diese Tagung stellt sich unseren Ängsten vor dem letzten Weg. Wir kommen mit Mitarbeitenden der Kasseler Palliativstation ins Gespräch, die als Ärzte, Pflegende oder Psychologen Menschen auf dem letzten Weg begleiten. Wir fragen nach unserem Umgang mit dem Tod, nach der Bestattungskultur und der rechtlich schwierigen Frage eines selbstbestimmten Todes sowie nach dem, was nach dem Tod kommen könnte und was wir hinterlassen.

Termin

27.11.2020 bis 29.11.2020 (18:00 Uhr bis 13:30 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Leitung

Dr. rer. med. Silke Lauterbach,
Fachapothekerin für klinische Pharmazie,
Pharmazie in der Geriatrie und Palliativpharmazie, Kassel
 
Studienleiterin Pfr. Kerstin Vogt,
Evangelische Akademie Hofgeismar

In Kooperation mit der

Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Nordhessen e.V.

Zielgruppe

Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Es sind derzeit noch keine Buchungsoptionen für diese Veranstaltung verfügbar

Ansprechpartner

Anna-Katharina Bambey
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-118, Fax: (05671) 881-154
E-Mail: Anna-Katharina.bambey@ekkw.de