Veranstaltungsdetails

WAS BEWEGT? Evangelische Akademie Hofgeismar Online: Gemeinsame europäische Flüchtlingspolitik

Europäische Flüchtlingspolitik? Die „Flüchtlingskrise“ ist vor allem eine Krise der europäischen Politik, die auf dem Rücken der schutzsuchenden Menschen ausgetragen wird.

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch, dem 23.09., einen Vorschlag für eine neue Migrations- und Asylpolitik der EU vorgelegt. Das neue europäische Asylsystem soll die EU-Länder am Mittelmeer entlasten, ohne die übrigen Mitgliedstaaten zu überfordern. Beim vorgestellten „Neuen Pakt zu Migration und Asyl“ setzt die EU-Kommission auf beschleunigte Verfahren an den Grenzen. Aus der Zivilgesellschaft kommt scharfe Kritik: Grenzverfahren ermöglichen keine fairen Asylverfahren mit gründlicher Prüfung der Anträge.

Wir sprechen über den neuen Pakt für Migration und Asyl und werten erste Reaktionen aus.

Christina Schnepel, Studienleiterin Evangelische Akademie Hofgeismar, im Gespräch mit Doris Peschke, bis 2018 Generalsekretärin der Kommission der Kirchen für Migranten in Europa (CCME) in Brüssel, jetzt Diakonie Hessen, Frankfurt A.M.

Sie sind zu diesem Abendgespräch herzlich eingeladen!

(Anmeldungen sind bis Dienstagabend, den 20. Oktober 2020 möglich. Sie erhalten den Zugangscode zu dieser „Akademie-Online“ am Vormittag des Veranstaltungstages per Mail zugeschickt. Am 21. Oktober können Sie sich ab 18.45 Uhr zuschalten, zuhören oder sich mit Fragen am Gespräch beteiligen. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr).

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und voraussichtlich auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Termin

21.10.2020 bis 21.10.2020 (19:00 Uhr bis 20:15 Uhr)

Veranstaltungsort

ONLINE Tagung


Buchungsoptionen / Preis

  • Die Tagung ist kostenfrei (obligatorische Buchungsgebühr)., € 0.01