Veranstaltungsdetails

NICHTS IST, WIE ES SCHEINT Wann Verschwörungstheorien gefährlich sind und was dagegen hilft

Wir diskutieren aktuelle Fragen zu Verschwörungstheorien, zu deren Muster, Ursachen und Gefährdungspotentialen und erarbeiten Möglichkeiten der Prävention und des Umgangs mit Verschwörungsmythen und –erzählungen.

Referent*innen an diesem Abend sind:
Prof. Michael Butter, einer der führenden Forscher auf dem Gebiet der Verschwörungstheorien. Er leitet seit 2016 Compact, ein europäisches Forschungsprojekt das sich mit diesem Thema beschäftigt.

Giulia Silberberger, Leiterin von „Der Goldene Aluhut" - einer gemeinnützige Organisation, die schon seit 2014 über Verschwörungstheorien aufklärt und jedes Jahr einen Award an die größten Verschwörungserzähler verleiht - den „Goldenen Aluhut“.
 
Hinweis: Die Verleihung des „Goldenen Aluhuts“ findet am 30.10. im „Heimathafen Neukölln“ in Berlin statt.
Online-Tickets können über „heimathafen-neukoelln.de“ erworben werden.
 
(Anmeldungen sind bis Mittwochabend, den 4. November 2020 möglich. Sie erhalten den Zugangscode zu dieser „Akademie-Online“ am Vormittag des Veranstaltungstages per Mail zugeschickt. Am 5. November können Sie sich ab 17.45 Uhr zuschalten, zuhören oder sich mit Fragen am Gespräch beteiligen. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr).

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und voraussichtlich auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Termin

05.11.2020 bis 05.11.2020 (18:00 Uhr bis 19:30 Uhr)

Veranstaltungsort

ONLINE Tagung


Leitung


Studienleiter Uwe Jakubczyk
 
im Gespräch mit

Prof. Michael Butter , Universität Tübingen und Giulia Silberberger, „Der Goldene Aluhut“ Berlin
 

Zielgruppe

Lehrer*innen

Buchungsoptionen / Preis

  • Die Tagung ist kostenfrei (obligatorische Buchungsoption), € 0.01

Ansprechpartner

Anna-Katharina Bambey
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-118, Fax: (05671) 881-154
E-Mail: Anna-Katharina.bambey@ekkw.de