Veranstaltungsdetails

ASYL, INTEGRATION UND GESELLSCHAFTLICHER ZUSAMMENHALT Bundesamt und Zivilgesellschaft im Dialog Schwerpunktthemen 2022: Aktuelle Herausforderungen in einem veränderten Europa

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und die Diakonie Hessen laden ein zur Regionaltagung in der Evangelischen Akademie Hofgeismar.

Ziel der Tagung ist es, den Dialog zwischen Bundesamt, der Diakonie in Hessen und anderen in der Flüchtlingsarbeit engagierten Akteuren zu stärken und eine Plattform zur Vertrauensbildung und Kontaktpflege aller Beteiligten zu schaffen.
 
Unter dem Titel "Asyl, Integration, gesellschaftlicher Zusammenhalt - Bundesamt und Zivilgesellschaft im Dialog" wird zum vierten Mal ein fachlicher Austausch auf Arbeitsebene ermöglicht, von dem alle Beteiligten für ihre Arbeit profitieren können.
 
- geschlossene Veranstaltung -

Termin

23.06.2022 bis 24.06.2022 (10:00 Uhr bis 9:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Donnerstag, 23. Juni 2022

10.00 Uhr Ankommen bei Tee und Kaffee
10.15 Uhr Begrüßung und Einführung
                 Moderation: Christina Schnepel, Studienleiterin
10.30 Uhr Who is who?
11.00 Uhr Neue Entwicklungen und Herausforderungen im Asylbereich
                 Perspektive BAMF
                 René Böcker, Gruppenleiter Gruppe 53, BAMF, Zirndorf
                 Perspektive Diakonie Hessen
                 Maria Bethke, Abteilung Flucht, Interkulturelle Arbeit,
                 Migration, Diakonie Hessen, Frankfurt
12.30 Uhr Diskussion
13.00 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr Arbeitsgruppen – mit Ergebnisnotizen auf Flipcharts
                 1. Afghanistan – Entscheidungspraxis des BAMF
                     (hybrid, nur im ersten Durchgang!)
                     Moderation: Anna Schelwis, Diakonie Hessen
                      - Friederike Stahlmann, Universität Bern
                      - Gina Eifert, Entscheiderin, BAMF
                 2. Aktuelle Fragen zu Sekundärmigration von Flüchtlingen
                     Moderation: Nina Pokahr, Referentin Prozessführung
                     Berufungsverfahren, BAMF
                     - Falko Behrens, Diakonie Schleswig-Holstein 
                     - Theresa Johanna Schuhmann, Grundlagen des
                        Asylverfahrens, Umsetzung europäischen Rechts, BAMF
                  3. Identifizierung von Personen mit besonderem Schutzbedarf
                      Moderation: Christoph Karl, Referent, BAMF
                       - Kristina Pröstler, Asylverfahrensberatung des
                         Ev. Dekanats in der EAEH Gießen
                       - Jennifer Bund, Entscheiderin, BAMF
                   4. Einreise mit Familiennachzugsvisum – und dann?
                       Unterbringung und Aufenthaltssicherung für nachgereiste
                       Familienangehörige
                  
    Moderation: Amall Breijawi, Diakonie Hessen
                       - Karin Diehl, Rechtsanwältin, Diakonie Hessen
                       - Kilian Emde, Leitung ABH Waldeck-Frankenberg
                   5. Ukraine – Aufnahme und vorübergehender Schutz von Geflüchteten
                       Moderation: Diana Aydin, Referentin, BAMF
                       - Stefanie Dorn, Diakonie Hessen
                       - Daniel Pöhland-Block, Dezernatsleitung, Dez.77, RP Gießen
                   6. Digitalisierung – Erfahrungen, Chancen und Grenzen
                       Moderation: NN, Diakonie Hessen/BAMF
                       - Dr. Jens Reisgies, Richter, Verwaltungsgericht Kassel
                       - Gunda Lentz, Referentin, BAMF
                   7. Konversion im Asylverfahren
                       Moderation: Andreas Lipsch, Diakonie Hessen
                       - Dr. Jonathan Leuschner, Rechtsanwalt, Frankfurt
                       - Jochen Thiel, Grundlagen des Asylverfahrens,
                         Umsetzung europäischen Rechts, BAMF
16.00 Uhr Kaffee/Tee und Kuchen
16.30 Uhr Zweite Arbeitsgruppenphase –  ohne AG 1
                 mit Ergebnisnotizen auf Flipcharts

18.30 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Einführung in die documenta 15
                 Ayse Gülec, Pädagogin, Autorin, Kuratorin,
                 Kunstvermittlerin, documenta 15, Kassel
20.00 Uhr Abend in offener Runde

 

Freitag, 24. Juni 2022

7.45 Uhr Morgenlob
8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Documenta 15 – Abfahrt nach Kassel

               Die Documenta ist eine der weltweit bedeutendsten
               Kunstausstellungsreihe zu Kunst der Gegenwart und findet
               alle fünf Jahre für 100 Tage in Kassel statt. In diesem Jahr
               wird die documenta 15 von einem Künstlerkollektiv aus Jakarta
               kuratiert und basiert auf Werten und Ideen von lumbung
               (indonesisch für gemeinschaftlich genutzte Reisscheune).
               Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf
               Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau
               und gerechter Verteilung und verwirklicht sich in allen Bereichen
               der Zusammenarbeit und Ausstellungskonzeption.
               Mit unserer Austauschtagung BAMF und Diakonie Hessen sind
               wir schon lange Teil der Idee eines „lumbung“, indem wir Wissen
               und Vertrauen miteinander einbringen und teilen. Wir nehmen die
               Gelegenheit wahr, eine Verknüpfung der Themen der documenta
               mit den Themen der Austauschtagung anzubieten und laden ein,
               in gemischten Gruppen die Ausstellung geführt zu besuchen und 
               die Themen Asyl, Integration, gesellschaftlicher Zusammenhalt
               künstlerisch angeregt zu diskutieren.
10.00 Uhr Führung und Diskussion in Gruppen auf der documenta 15
12.30 Uhr Angebot eines gemeinsamen Abschlusses -
                die Tageskarten gelten für den gesamten Tag

 

Leitung

Studienleiterin Pfarrerin Christina Schnepel,
Evangelische Akademie Hofgeismar
 
Andreas Lipsch, Leiter der Abteilung Flucht,
Interkulturelle Arbeit und Migration, Diakonie Hessen, Frankfurt/Main
 
Marc Molander, Referatsleiter, Außenstelle Gießen im Ankunftszentrum,
Landesasylstelle Hessen, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Gießen
 
In Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und der Diakonie Hessen

Zielgruppe

geschlossene Veranstaltung

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 119.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 113.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 82.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 55.00
  • Tageskarte documenta 15, € 24.30

Ansprechpartner

Claudia Bochum
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-122 (08:30 - 11:00 Uhr)
Fax: (05671) 881-154
E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de