Komm. Akademiedirektor
Theologie & Ethik

Pfarrer Bernd Kappes

(

Statement zum Ressort Theologie & Ethik:

“Die Stimme der Kirche in die Gesellschaft einbringen – das gehört zu den Grundaufgaben der Kirche. Die Ev. Akademie Hofgeismar ist ein besonderer Ort, an dem diese Aufgabe mit Leben gefüllt wird.”

Arbeitsschwerpunkte und Engagement:

  • Theologische Zoologie
  • Ökologische Theologie
  • Ökumenische Bewegung
  • Menschenrechte & Entwicklungspolitik
  • Mitglied im Kuratorium des Instituts für Theologische Zoologie
  • Mitglied der Landessynode
  • Vertretung der Landeskirche in der Mitgliederversammlung der Forschungsstätte der Ev. Studiengemeinschaft (FEST)

Veröffentlichungen:

  • Mitgeschöpfe – Vom Umgang mit Tieren aus christlicher Sicht. Mit einem Beitrag von Jane Goodall, Ostfildern 2023
  • Tiere als Mitgeschöpfe. Die Perspektive der Theologischen Zoologie, Tierethik 1/2021, 14-33
  • The Third Party in the Covenant. A Theology of Animals, in: Louk Andrianos u.a. (Hg.): Kairos for Creation. Confessing Hope for the Earth, Solingen 2019, 203-211
  • Krone der Schöpfung? Es ist Zeit für eine Grüne Reformation, Publik Forum 7 (2018), 26-30
  • Michael Biehl/Bernd Kappes/Bärbel Wartenberg-Potter (Hg.): Grüne Reformation. Ökologische Theologie, Hamburg 2017
  • Oliver Emde/Uwe Jakubczyk/Bernd Kappes/Bernd Overwien (Hg.): Mit Bildung die Welt verändern. Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung, Opladen/Berlin/Toronto 2017
  • Bernd Kappes/Klaus Seitz (Hg.): Nachhaltige Entwicklung braucht Global Governance. Weltinnenpolitik für das 21. Jahrhundert, München 2015

Biographisches:

Seit 2023
Komm. Direktor der Ev. Akademie Hofgeismar

2022-2023
Studienleiter und stellv. Direktor der Ev. Akademie Hofgeismar

2017-2022
Geschäftsführer der Ausbildungshilfe – Christian Education Fund

2012-2017
Studienleiter für Nachhaltige Entwicklung & Ökumene an der Ev. Akademie Hofgeismar

2009-2012
Persönlicher Referent der Direktorin von Brot für die Welt

2007-2009
Fachkraft des Ev. Entwicklungsdienstes bei der Menschenrechtsorganisation FIAN in Honduras

2003-2006
Gemeindepfarrer

2002-2003
Assistent in der Studienleitung des Deutschen Ev. Kirchentags

2000-2002
Vikariat

1992-1999
Studium der Ev. Theologie und Politikwissenschaft in Heidelberg, San Salvador/El Salvador, Berlin, Marburg

1991-1992
Zivildienst

1972
Geboren in Rotenburg/Fulda