(

7. Ökumenisches Frauenmahl
Frieden muss (möglich) sein!

14. September 2024

„Frieden muss (möglich) sein!“ ist ein Ruf nach dem grundlegenden menschlichen Bedürfnis, in Frieden leben zu können. Aber was bedeutet eigentlich Frieden? Wie und wo finden wir Frieden – im persönlichen Leben, in unserer Gesellschaft und global angesichts von Kriegen, Ungerechtigkeit, Gewalt und Umweltzerstörung?

Zum 7. Ökumenischen Frauenmahl laden die Ev. Akademie Hofgeismar und Katholische Kirche Kassel Frauen herzlich ein, über den Friedensbegriff und Vorstellungen von Frieden ins Gespräch zu kommen und einander im Wunsch nach Frieden zu bestärken. Kasseler Referentinnen aus Politik, Gesellschaft und Kirche öffnen mit Impulsen den Raum für Diskussionen, Reflexionen und neue Friedensperspektiven. Das mehrgängige Festmahl im Synodalsaal wird begleitet von der Flötistin Anika Jürgens.

 

Samstag, 14. September 2024

17.30 Uhr
Sektempfang im Foyer des Gästehauses

18.00 Uhr
Eröffnung, Begrüßung und Einführung
im Synodalsaal des Gästehauses

Amuse-Geule

„Gesellschaftlicher Friede – Brennglas Universität“
Prof. Dr. Ute Clement, Präsidentin der Universität Kassel

Suppe

„Friedensgutachten 2024: Welt ohne Kompass“
Claudia Baumgart-Ochse, Leiterin des Programmbereichs III „Transnationale Politik“ am PRIF, Leibniz-Institut für Friedens- und Konfliktforschung

Vorspeise

„Sehnsucht nach Frieden –Anstöße für junge Menschen in der Theologie“
Tina Krasenbrink, Lehramtsstudentin kath. Theologie und Romanistik an der Universität Kassel

Hauptgang (Buffet)

„Frieden mit sich selbst im Angesicht des Todes“
Dr. med. Nina-Kristin Eulitz, Leitende Ärztin Palliativmedizinisches Zentrum Marienkrankenhaus Kassel

Dessert

„Was dient dem Frieden mit der Schöpfung/Umwelt?“
Vanessa Gronemann, Mitglied des Hessischen Landtags, u.a. Sprecherin für Naturschutz

ca. 21.30 Uhr
Musik und Reisesegen

 

Tagungsflyer herunterladen

 

Buchungsoptionen / Preise

€ 70,00  pro Person inkl. Tischgetränke

Schüler*innen, Studierende und Auszubildende bis 35 Jahre sowie
Bürgergeldempfänger*innen erhalten 50% Ermäßigung.

 


 

Tagungsleitung:
Nadja Ahmad

Nadja Ahmad

Studienleiterin Nachhaltigkeit & Politische Ökologie

Informationen zur Anmeldung:
Susanne Ellrich

Susanne Ellrich

Direktionsassistenz

Informationen zur Tagung:
In Kooperation mit:

Katholische Kirche Kassel

Verantwortlich:
Nadja Ahmad, Beatrix Ahr
Tagungsnummer:
24119

Verpassen Sie keine Neuigkeiten!

Möchten Sie regelmäßig Updates aus der Akademie erhalten? Melden Sie sich jetzt für unseren E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten monatlich unseren Newsletter mit Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen.

Zum Newsletter anmelden