(

Politischer Stadtrundgang einer kritisch-emanzipativen Nachhaltigkeitsbildung

„Die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise begegnen uns überall – im H&M kriechen sie aus der Jeans, im Handyladen aus den seltenen Erden der neuesten iPhone-Modelle, bei Tchibo sitzen sie im Kaffee, bei Lidl rollen sie via Kassenlaufband in unseren Alltag. Diese Monster haben sich in alle Lebensbereiche westlicher Gesellschaften eingenistet und hineingefressen. Wir können ihnen nicht entkommen, selbst wenn wir es wollten. Und eigentlich haben wir uns gut mit ihnen arrangiert und füttern sie reichlich: Auf Kosten anderer…“ Im Rahmen einer kleinen Expedition durch die Kasseler Innenstadt werden wir uns zusammen mit der Initiative „Stadtrundgangster Kassel“ auf Monstersuche begeben, selbst einige Exemplare auswildern und ungeheure Geschichten hören – über die eigene Eingebundenheit in Prozesse globaler Vergesellschaftung und ihre Alternativen. Das kreative Projektkonzept, das im Bereich einer Bildung für nachhaltigen Entwicklung (BNE) verortet ist, kann in schulischen und außerschulischen Bildungsbereich umgesetzt werden und vereint die Potenziale politischer Bildung, kultureller Bildung und künstlerischer Intervention im öffentlichen Raum.
Weitere Informationen vorab: www.urbanemonster.de

Über die Veranstaltungsreihe:
Die Veranstaltungsreihe „ausgänge. exkursionen zu lernorten der politischen bildung“ bietet eine innovative Gelegenheit für Lehrer*innen, politische Bildner*innen, Multiplikator*innen und Interessierte, außerschulische Lernorte des Politischen in Nordhessen angeleitet neu zu entdecken und zu erkunden. Durch interaktive Führungen, pädagogische Präsentationen und Diskussionen werden handlungsorientierte Möglichkeiten aufgezeigt, wie die besuchten Orte in den Unterricht und die Bildungsarbeit integriert werden können. Wir lernen inspirierende Bildungsansätze und außerschulische Lernorte der politischen Bildung kennen und für die eigene Arbeit zu nutzen.

 

Dienstag, 04. Juni 2024

16.00 Uhr
Treffpunkt
Friedrichsplatz 18
34117 Kassel
Vorplatz

16.00 Uhr
Vorbesprechung (vor Fridericianum)
Einführung in die Didaktik außerschulischer Lernarrangements
Beobachtungsaufträge für Kleingruppen

16.30 Uhr
Stadtrundgang
Rundgang „Über die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise“ mit Dr. Oliver Emde und Julia Hagen (Stadtrundgangster Kassel)
durch die Kasseler Innenstadt

Anschließend: Offene Fragerunde

18.15 Uhr
Nachbesprechung
* Besprechung der Lernpotenziale für politische Bildung
* Übertragung auf den schulischen Unterricht
* Hürden und Grenzen eines Besuchs des Lernarrangements

Tagungsflyer herunterladen

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende.

 


Tagungsleitung:
Dr. Oliver Emde

Dr. Oliver Emde

Studienleiter Politische Jugendbildung & Pädagogik

Informationen zur Anmeldung:
Anna-Katharina Bambey

Anna-Katharina Bambey

Sekretariat

Informationen zur Tagung:
In Kooperation mit:

Stadtrundgangster

Verantwortlich:
Tagungsnummer:
24572

Verpassen Sie keine Neuigkeiten!

Möchten Sie regelmäßig Updates aus der Akademie erhalten? Melden Sie sich jetzt für unseren E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten monatlich unseren Newsletter mit Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen.

Zum Newsletter anmelden