Laufend

Kinderakademie: Wie geht’s dem Wald im Klimawandel?

Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar Gesundbrunnen 8, Hofgeismar

Kinderakademie: Wie geht’s dem Wald im Klimawandel? 19.04. – 21.04.2024 Weltweit sind die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten im Wald beheimatet, er spendet Menschen und Tieren Atemluft, speichert Wasser und schützt das Klima. Als gigantische Klimafabrik bindet der Wald auch CO2, liefert uns Sauerstoff, filtert und reduziert Schadstoffe und kühlt die Luft. Häufig sind uns diese überlebenswichtigen Funktionen für den Erhalt biologischer Vielfalt nicht bewusst – wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht! Auch, weil der Klimawandel dem heimischen Wald schadet und seinen Fortbestand bedroht, wollen wir diesen besonderen und schützenswerten Ort in den Mittelpunkt unserer Kinderakademie 2024 stellen. Im Reinhardswald in der Nähe von Hofgeismar wollen wir uns zusammen mit Förster*innen, Waldpädagog*innen, Studierenden und der KinderakadeMIEZE die Bedeutung unseres Waldes für das Klima spielerisch erschließen und mit allen Sinnen entdecken. Besonders spannend wird – neben einer Rallye durch den Wald – eine gemeinsame Baumpflanzaktion, in der wir zusammen über 150 Bäume pflanzen werden. Gleichzeitig wollen wir aber auch einige Bäume fällen und dem Wald entnehmen. Ist das nicht komisch? Lasst uns gemeinsam herausfinden, wie das zusammenpasst!   Freitag, 19.04.2024 ab 17:00 Uhr Ankunft 18:00 Uhr Gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr Begrüßung und thematischer Einstieg (Dr. Oliver Emde) 19:30 Uhr […]

Glaube. Klima. Hoffnung.

Landeskirchenamt Wilhelmshöher Allee 330, Kassel

Was Christ*innen mit Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit zu tun haben 20.04.2024 Wie denken eigentlich Christ*innen über soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit? Spiegelt sich ihre Einstellung zu sozialen und ökologischen Themen in ihrem tatsächlichen Alltagsleben wider? Das Forschungsinstitut empirica der CVJM-Hochschule hat in Deutschland und der Schweiz über 2500 Christ*innen zu ihrem Bewusstsein, ihren Einstellungen und ihrem Verhalten zu sozialer Ungleichheit, Armut, dem gesellschaftlichen Zusammenhalt, sowie zum Klimawandel, Wetterextremen und der Frage nach der Zukunft befragt. Ziel der Studie war es herauszufinden, welche Verbindung es zwischen ökologischer Nachhaltigkeit/sozialer Gerechtigkeit und Glauben sowie Theologie gibt. Auf dem Fachtag werden die Ergebnisse der Studie erstmalig vorgestellt und wir wollen gemeinsam mit Ihnen über die Ergebnisse der Ge-Na Studie (Gerechtigkeits- und Nachhaltigkeitsstudie) diskutieren. In interaktiven Workshops erarbeiten wir, was die Ergebnisse für die alltägliche Arbeit in Gemeinden, der Jugendarbeit und im weiteren christlichen Kontext bedeuten. Mehr Infos zur Studie und Anmeldung zum Fachtag unter: https://ge-na-studie.net/start/ Programm: 10.00 Uhr:       Ankommen 10.30 Uhr:        Offizieller Start und Begrüßung 11.00 Uhr:        Präsentation zentraler Ergebnisse 11.45 Uhr:         Diskussion der Studienergebnisse mit den Teilnehmer*innen 12.30 Uhr:        Mittagspause 13.30 Uhr:        Workshops: Transfer in die Praxis Glaube. Klima. Globales Lernen: Die Bedeutung der Ge-Na Ergebnisse für mehr […]